Startseite

INFORMATION ZUM CORONAVIRUS


Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!

Nun haben wir leider Gewissheit, dass das Corona-Virus auch vor unserer Gemeinde nicht halt gemacht hat. Wir haben leider den ersten bestätigten Corona-Fall. Ich rufe alle Bürgerinnen und Bürger nochmals eindringlich auf, den Anweisungen der Behörden zu folgen und möglichst zu Hause zu bleiben. Soziale Kontakte sind auf das Notwendigste zu reduzieren. Damit soll die Ausbreitung des Virus verlangsamt und hoffentlich bald eingedämmt werden. Bitte nehmen Sie die Warnungen ernst!

Euer Bürgermeister

Lukas Wolte



Nächster Öffnungstermin des Alt- und Wertstoffhofes in Sabosach am 03.40.2020 ist abgesagt!

Aufgrund der von der Bundesregierung bis zumindest 13.04.2020 verlängerten Maßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus, kann auch der nächste Öffnungstermin des Alt- und Wertstoffhofes in Sabosach am Freitag, 03.04.2020 leider nicht stattfinden.

Über die Vorgangsweise hinsichtlich der weiteren Öffnungstermine werden wir Sie zeitgerecht informieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.


Informationen des Landes Kärnten

Coronavirus COVID-19: https://katinfo.ktn.gv.at/
Presseaussendungen zum Coronavirus: https://www.ktn.gv.at/Service/Coronavirus-COVID-19
Arbeiterkammer Kärnten - Job und Corona https://www.jobundcorona.at/

Informationen Österreichweit

Umfangreiche Informationen des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheid, Pflege und Konsumentenschutz

Informationen des Bundesministeriums für Inneres

Aktuelle Statistiken: Dashboard für Österreich

Umfangreiche Informationsseite (News, Statistiken, Videos) der AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

DOWNLOAD

Gemeinsam als Familie durch die Corona-Krise - Kinderschutz geht uns alle an!

Die Fachstelle Kinderschutz und die Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes Kärnten, stellt 2 Leitfäden mit Empfehlungen für Familien zum Umgang mit der aktuellen Corona-Krise, dem daraus erwachsenden Stress und den zu meisternden Herausforderungen, mit praktischen Tipps zur bestmöglichen Bewältigung zur Verfügung.

Innenministerium warnt vor Fake News auf Sozialen Medien zu Corona-Virus

Das Innenressort appelliert an die Bevölkerung: Vertrauen Sie ausschließlich den Mitteilungen der zuständigen Ministerien und öffentlichen Behörden. In den vergangenen Tagen wurden vermehrt Fake News über soziale Netzwerke und andere Internet-basierte Kommunikationsdienste zum Corona-Virus und daraus angeblich resultierende Maßnahmen verbreitet. (Bild: © BMI/Tuma)

„Corona-Quarantäne-Tipps – einfach erklärt“

Die autArK Soziale Dienstleistungs GmbH hat eine weitere Broschüre zum Thema "Corona: Quarantäne-Tipps - einfach erklärt" zur Verfügung gestellt!

7.500 Beratungen in zehn Tagen: AK Kärnten ist für Arbeitnehmer und Konsumenten da!

„Auch jetzt in der Krise zeigt sich: Wenn Arbeitnehmer und Konsumenten Hilfe brauchen, ist die AK für sie da. Existenzen müssen gesichert werden. Wir beraten und helfen, wo und wann wir können!“, betont Günther Goach, Kärntens AK-Präsident. Eine erste Bilanz zeigt, wie groß der derzeitige Informationsbedarf ist. In den vergangenen zehn Tagen haben die Experten der AK Kärnten 7.500 Anfragen im Arbeitsrecht sowie im Konsumentenschutz per Telefon und Mail beantwortet.

Ostern heuer ohne Gottesdienste, Feuer und Böller

Ostern wird heuer wegen der Coronakrise ganz anders ausfallen als gewohnt. Palmprozessionen, Speisensegnungen und Ostergottesdienste sind wegen des Versammlungsverbotes abgesagt. Landesweit verboten sind per Verordnung die traditionellen Osterfeuer und das Böllerschießen. Bildquellenangabe: Shotfactory_pixelio.de

AK-Konsumentenschutz: Viele Online-Betrüger nützen Corona-Krise

Die Experten des Konsumentenschutzes der Arbeiterkammer sowie des Bundeskriminalamtes warnen vor den einfallsreichen Betrugsmaschen von vielen Online-Betrügern. „Unter dem Deckmantel "Corona" versuchen Kriminelle die aktu-elle Situation auszunützen. Derzeit steigt die Anzahl von Betrugsfallen bei Phishing-Mails von Banken über Fake-Websites bis hin zur Aufforderung, fremde Software zu installieren“, so der Leiter des AK-Konsumentenschutzes, Stephan Achernig.

REDICO Orthopädie & Schuhhaus Öffnungszeiten

Information zur Sicherstellung der Versorgung im Rosental und Umgebung für Heilbehelfe und Hilfsmittel!

Fragen und Antworten zu Corona - einfach erklärt

Die autArK Soziale Dienstleistungs GmbH hat eine Broschüre zum Thema "Fragen und Antworten zu Corona - einfach erklärt" erstellt!

AK Kärnten: Wohnen, Förderungen, Steuer, Bildung: AK Kärnten fährt umfangreiche Beratungsmaßnahmen hoch

„Wir wollen in dieser Ausnahmesituation unsere Beratungsleistungen – auch abseits des Arbeitsrechts – wieder so umfangreich wie möglich aufnehmen und erweitern und damit Arbeitnehmern und Konsumenten zur Seite stehen“, betont AK-Präsident Goach und ruft Ratsuchende dazu auf, das kostenlose Service der AK zu beanspruchen. Die Miet- sowie Förderserviceline gehören ebenso dazu, wie die telefonische Steuerberatung. Neu: Online-Weiterbildungskurse beim AKdigi:check sowie eine Onlinesprechstunde für Mathematik.

Vermeiden Sie den Weg ins Finanzamt

Bitte helfen Sie mit und kommen Sie angesichts der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 nicht ins Finanzamt. Auch wenn aus aktuellem Anlass die Infocenter der Finanzämter für den Kundenverkehr nur eingeschränkt geöffnet haben, können Sie sich mit Hilfe von FinanzOnline schnell und unkompliziert jenen Teil der Lohnsteuer zurückholen, den Sie zu viel bezahlt haben. Bildquellenangabe: ©Adobe Stock/BMF