Aktuelles

News

AK informiert: Ausstellung zur Kärntner Volksabstimmeung: "(Ab)Stimmungsbilder" in der AK Kärnten

AK und ÖGB Kärnten sowie das Institut für die Geschichte der Kärntner Arbeiterbewegung beleuchten im Rahmen des Gesamtprojektes „1920-2020-2030: Zusammen. Arbeiten. Skupaj. Delamo.“ mit der Ausstellung „(Ab)Stimmungsbilder“ Motivlagen und Stimmungen vor der Kärntner Volksabstimmung.

Lehrlingssuche bei den Gerichten in Kärnten und der Steiermark

Die kärntner Volkshochschulen: Pflichtschulabschluss nachholen

Urlaub für pflegende Angehörige Herbst 2020

Für Angehörige ist die Pflegesituation oft sehr belastend. Damit auch Sie ihre Energiereserven auftanken können, bietet das Land Kärnten eine erholsame, leistbare Auszeit in einem ausgewählten Kurhotel an. (Bildquellenangabe: angieconscious_pixelio.de)

Mit Schwung und Fairness in den Herbst! Information des Frauengesundheitszentrum Kärnten

Zu-Fuß-Gehen braucht keine lange Vorbereitung, keine teure Ausrüstung und ist gut für: Herz-Kreislauf-System, Muskulatur, Gelenke, Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Gedächtnis- und Denkleistungen, Immunsystem, Gleichgewichtssinn, Verdauung und …..... Und Zu-Fuß-Gehen ist gut bei: Stress, Müdigkeit, Bluthochdruck, Heißhungerattacken, Rückenschmerzen, Depressiven Verstimmungen, Ängsten, Hochgewicht …

e-Berufsreifeprüfung - In zwei Jahren zur Matura

Regionale Bildungsangebote sind das Steckenpferd der Kärntner Volkshochschulen. An zunehmender Beliebtheit erfreut sich das E-Learning, bei dem die Präsentation und der Lernstoff mit Hilfe elektronischer Medien (Computer, Internetplattform, etc.) erfolgt.

"Ausbildungspflicht bis 18"

Gerade im kommenden Herbst stehen viele Jugendliche am Übergang Schule-Beruf vor großen Herausforderungen, da sich bereits geplante Berufswege durch die coronabedingte Wirtschaftslage verändert haben. Vielen ist auch nicht bekannt, dass in Österreich seit 2016 eine gesetzliche Ausbildungspflicht gilt!

Miteinander sicher auf Österreichs Almen

Die Lage auf Österreichs Almen ist angesichts steigender Besucherzahlen, diverser gefährlicher Internet-Challenges und zunehmender Vermüllung an stark frequentierten Orten angespannt. Leider kommt es immer wieder zu problematischen Situationen, insbesondere zwischen Almbesuchern und Weidetieren. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, den Almbesuchern die Verhaltensregeln näherzubringen und ein gutes Miteinander von Almwirtschaft und Freizeitnutzern zu gewährleisten. (Bildquellenangabe: Kurt/pixelio.de)

Information über die Trinkwasseruntersuchungen 2020

Laut der Trinkwasser-Informationsverordnung hat der Betreiber einer Wasserversorgungsanlage die Abnehmer regelmäßig über die Qualität des Trinkwassers zu informieren. Hier finden Sie die amtlichen Untersuchungsergebnisse der Trinkwasseruntersuchungen 2020. (Bildquellenangabe: Lupo / pixelio.de)

Verhaltensregeln beim Auffinden von explosiven Kriegsrelikten

Aufgrund von Vorfällen in den letzten Tagen im Bereich der Auffindung von explosiven Kriegsrelikten durch Privatpersonen im öffentlichen Gelände , ergeht durch das Kommando der Streitkräftebasis folgende Verhaltensregeln mit der Bitte um Verlautbarung.

Abfallwirtschaftsverbände Kärnten: "Batterien-Kampagne - Nach dem Ableben abgeben"

Carnica-Region Rosental: Wertschätzung für Blaulichtorganisationen

In den vergangenen Monaten fand eine mediale Wertschätzungskampagne der KLAR! Rosental statt. Ziel war es die ehrenamtlichen Leistungen der Mitarbeiter der Blaulichtorganisationen zu würdigen und neue, potentielle Mitglieder anzusprechen.

Finanzamt: Terminvereinbarungsmöglichkeit ab 18. Mai

Seit 18. Mai 2020 hat das Infocenter der Finanzämter wieder geöffnet, allerdings ist eine vorhergehende Terminvereinbarung erforderlich.

AK Kärnten warnt vor gefälschten Finanz-Online-Mails mit dem Titel: „Mitteilung von FinanzOnline“

Online-Betrüger versuchen aktuell mit besonders raffiniertem Phishing-Mail den Konsumenten Geld aus der Tasche zu ziehen. Mit einer gefälschten Ab-senderadresse des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) und dem Betreff „Mit-teilung von FinanzOnline“ werden Konsumenten aufgefordert, ihre „Steuerrücker-stattung“ über einen gefälschten Hyperlink, zu genehmigen. Die Konsumenten-schutzexperten der AK Kärnten warnen: „Keinesfalls den Link anklicken, da man sich damit wahrscheinlich Malware auf den Computer ladet – es handelt sich um Betrug!“

AK informiert: 18.500 einvernehmliche Auflösungen von Dienstverhältnissen

Im AK-Vorstand am Donnerstag dominierten zwei Themen: die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Kärntner Beschäftigten und der Rechnungsabschluss 2019, der für die Beschlussfassung durch die Vollversammlung vorbereitet wurde. Für die Sozialpartnergespräche mit der Bundesregierung bleiben die AK-Forderungen aufrecht: Anhebung des Arbeitslosengeldes, Angebote auf dem zweiten Arbeitsmarkt, Beschäftigungspakete und ein Jugendrettungspaket. Die AK bringt sich bei der Weiterentwicklung des Kurzarbeitsmodells ein – die Aufstockung der Mittel von 400.000 Euro auf 10 Milliarden Euro belegt den Erfolg der Maßnahme.