Rechtzeitig zu Sommerbeginn: Ferienspaß und beste Laune im Rosental!

Kindersommerprogramm 2019

Hurra, die langen Sommerferien sind bald da - und damit jede Menge Zeit für kunterbunte Ferienerlebnisse: Auf dem Plan stehen Abenteuer, Spiel und Spaß. Im Wald, an Flüssen oder auch Indoor. Langeweile kommt da ganz bestimmt keine auf!

Kinder von 6 bis 12 Jahren aufgepasst: „Unterwegs“, das Rosentaler Kinder Sommerprogramm, findet auch dieses Jahr statt. Und natürlich wieder mit vielen spannenden Programmpunkten. Vom 15. Juli bis 9. August gibt es 4 Wochen lang täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr lustige Ausflüge im Rosental.

Heuer findet nach langen wieder „Bäcker und Parks“ in Rosegg statt. Treffpunkt ist die Bäckerei Mitsche, wo Bernd, der Chef und Bäckermeister, mit uns eine Führung durch die Backstube macht. Nach dem Studieren der einzelnen Mehlsorten heißt es Hände waschen, Ärmel hochkrempeln und Teig kneten. Wer wohl den knusprigsten Kornspitz bäckt? Nach dem Mittagessen im Gasthof geht es in den Tierpark. Wir sind schon gespannt, welche von den mehr als 400 Tieren wir zu Gesicht bekommen. Vorbei an Goldschakal und Bison spazieren wir zum höchsten Punkt am Burgberg. Von hier oben hat man wirklich eine tolle Aussicht auf Schloss und Labyrinth.

In Ludmannsdorf/Bilčovs lernen wir das Leben der Menschen und Tiere im Wald und am Land kennen. Mit dem Jäger und seinem Jagdhund geht’s in den Wald. Dort warten schon seine Bewohner auf uns, allerdings nur in ausgestopfter Form. Wobei, den einen oder anderen von ihnen hören wir schon, wenn wir uns ganz, ganz leise verhalten. Olga treffen wir bei ihren Milchkühen am Biohof Kumer. Dort verkosten wir frische Molke und streichen die zarte Butter aufs knusprige Bauernbrot, gemeinsam mit Schnittlauch aus dem eigenen Garten. Die restliche Zeit verbringen wir mit lustigen Geschicklichkeitsspielen und natürlich einem Besuch bei den Tieren. Ganz schön aufregend, so ein Tag am Land!

Mit Herbert Jesenko wandern wir „Auf den Spuren des Waldes“ von Unterloibl zum Goldenen Bründl in Richtung Tscheppaschlucht. Aber natürlich nehmen wir nicht den normalen Wanderweg sondern marschieren teilweise querfeldein, auch durch den Loiblbach. An einem heißen Sommertag ist so ein Wegabschneider eine feine Abkühlung. Unterwegs weiß Herbert viel Interessantes über die Geschichte der Schlucht, über uralte Steine und besondere Pflanzen zu erzählen. Auch von Afrika und der „periadriatischen“ Naht ist die Rede. Was das wohl wieder ist?

Nach der Jause beim Goldenen Bründl testen wird den Barfußparcour. Ganz schön anstrengend für die Fußsohlen, ohne Schuhe über Rinden, Steine, Tschurtscheln und durch`s Bachbett zu laufen. Versucht`s doch auch einmal.

Wie gewohnt stehen alle Veranstaltungen und genaue Informationen zum Rosentaler Kinder Sommerprogramm in einem eigenen Folder, welcher bei den Rosentaler Gemeinden und in der Tourismusinformation im Schloss Ferlach erhältlich ist. An diesen Stellen werden ab 24. Juni 2019 die Anmeldungen entgegengenommen. Die Kosten betragen 10,- pro Kind und Veranstaltung und beinhalten Bustransfer, Betreuung und Verpflegung.

„Wir bedanken uns bei unseren Gemeinden und ihren engagierten Personen, ohne die das Rosentaler Kinder Sommerprogramm nicht stattfinden könnte sowie bei der Volksbank Kärnten und dem Busunternehmen Johannes und Maria Stefaner für ihre Unterstützung“, betont Sissi Wutte, Projektkoordinatorin in der Carnica-Region Rosental.

 

Weitere Auskünfte:
Carnica-Region Rosental, Sissi Wutte
9170 Ferlach, Freibacher Straße 1
Tel. 04227/5119-11
info@carnica-rosental.at

www.carnica-rosental.at